Schloss Eutin hat doppelt so viele Besucher

dsc_5965

shz.de von
22. September 2016, 00:01 Uhr

Mit 40  000 Besuchern hatte das Eutiner Schloss bis Ende August in diesem Jahr doppelt so viele Besucher wie im Vorjahreszeitraum. „Das verdanken wir der Landesgartenschau, nur finanziell macht sich das leider nicht bemerkbar“, sagte Brigitta Herrmann, derzeitige Schloss-Chefin, im jüngsten Kulturausschuss am Dienstagabend. Ziel sei es, in Zukunft Ausstellung noch attraktiver und moderner zu gestalten, den Bereich „Führungen“ auszubauen. Zwischen den Besucherhauptzeiten soll 2017 an der Barrierefreiheit des Innenhofes gearbeitet, im kommenden Frühjahr das Antependium der Öffentlichkeit präsentiert werden, so Herrmann.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen