Eisflächen in Malente : Schlittschuhläufer sollen sich an Corona-Auflagen halten

Avatar_shz von 12. Februar 2021, 19:02 Uhr

shz+ Logo
Zahlreiche Schlittschuhläufer tummelten sich auf dem Eis, das mittlerweile anscheinend tragfähig genug ist.
Zahlreiche Schlittschuhläufer tummelten sich auf dem Eis, das mittlerweile anscheinend tragfähig genug ist.

Mitarbeiter des Malenter Ordnungsamts drohen bei Missachtung der Corona-Auflagen mit Sperrung der Eisflächen.

Malente | Schilder verbieten zwar das Betreten der Eisflächen und weisen auf Lebensgefahr durch Einbrechen ins Eis hin, doch das hielt zahlreiche Schlittschuhläufer in Malente am Freitag nicht davon ab, sich aufs auf die zugefrorenen Wasserflächen zwischen Schwentine und Eutiner Straße zu begeben. Zeitweise hätten sich dort bis zu 50 Menschen vergnügt, berichtet...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen