zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

20. Oktober 2017 | 18:40 Uhr

Schlicht-Brüder verlassen den TSV Neustadt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 18.Jan.2016 | 12:51 Uhr

Fußball-Kreisligist TSV Neustadt ist in die Vorbereitung zur Rückrunde gestartet. Die Neustädter verzeichnen zwei Abgänge. Die Brüder Christian und Alexander Schlicht kehren zum TSV Schönwalde zurück.

Dafür steht Kevin Langbehn nach einem Brasilien-Trip wieder zur Verfügung. Der Tunesier Wahib Menzi kickt künftig für den TSV Neustadt. Bei dem ehemaligen Neustädter Paul Preus wurde sich der Verein nicht mit der BSG Eutin einig. „Wir hatten eigentlich vereinbart, dass Preus in der Winterpause zurückkehrt, doch die BSG hat keine Freigabe erteilt. Es ist sehr enttäuschend, dass Eutin sich nicht an die Abmachung hält“, sagte der Neustädter Trainer Thorsten Birkholz. Frank Lunau von der BSG Eutin sieht das anders: „Paul will bei uns auf jeden Fall die Saison zu Ende spielen. Wir geben generell keine Spieler in der Winterpause frei.“

„Wir wollen eine gute Rückrunde spielen und hoffen, dass wir uns um ein bis zwei Plätze verbessern können“, gibt TSV-Trainer Birkholz das Ziel vor.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen