zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

24. Oktober 2017 | 06:53 Uhr

Schleswig-Holstein hat morgen die Wahl

vom

Kommunalwahl: 2,35 Millionen Bürger sind zur Abstimmung aufgerufen

shz.de von
erstellt am 25.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Eutin/Plön | Es geht um die Macht in Rathäusern und Kreistagen zwischen Flensburg und Lauenburg, doch der Urnengang gilt auch als Stimmungstest für die Politik im Land und Bund. 2,35 Millionen Wahlberechtigte in Schleswig-Holstein sind morgen zur Kommunalwahl aufgerufen. In Ostholstein sind es 171 600 Wahlberechtigte in 36 Kommunen und im Kreis Plön 108 000 Wahlberechtigte in 85 Kommunen.

Ihre Stimme abgeben dürfen alle Deutschen und Unionsbürger, die am Wahltag das 16. Lebenjahr vollendet haben und seit mindestens sechs Wochen in den Kreisen Plön oder Ostholstein ihren Wohnsitz haben. Der Anteil der Jungwähler beträgt nach der Statistik des Landes 6,4 Prozent der Wahlberechtigten. Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Für den Kreistag Ostholstein sind 49 Vertreter zu wählen. Davon werden 25 in den von 29 auf 25 reduzierten Wahlkreisen direkt gewählt, 24 Vertreter ziehen über die Listen in den Kreistag ein. Es treten an: CDU, SPD, Grüne, FDP, Die Linke, FWG, dazu als Einzelbewerber im Wahlkreis 13 (Eutin) Christoph Grantz.

Bei der Wahl zum Plöner Kreistag sind 45 Mandate zu vergeben. 23 Abgeordnete werden direkt gewählt, die restlichen 22 werden aus den Listen besetzt. Neun Parteien und Wählergruppen treten an: CDU, SPD, Grüne, FDP, Freie Wählergemeinschaft Kreis Plön (FWG Kreis Plön), Freie Wählergemeinschaft Preetz/Kreis Plön (FWG) und Unabhängige Wählergemeinschaft Kreis Plön (UWG-Kreis Plön).

Die Wahlergebnisse aus Ostholstein werden ab 18 Uhr im Ostholstein-Saal des Kreishauses präsentiert. Sie können zeitgleich im Internet unter www.kreis-oh.de/wahlen abgerufen werden. Auch steht eine kostenfreie Wahl-App zur Verfügung. Im Kreis Plön können die Wahlergebnisse ab 18 Uhr "live" im Kreistagssitzungssaal mitverfolgt werden. Außerdem werden die Ergebnisse auf der Homepage des Kreises unter dem Navigationspunkt Politik & Verwaltung/Wahlen ins Netz gestellt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen