Schlechter Saisonstart

shz.de von
11. Juni 2017, 19:43 Uhr

Das Footballteam der Lübeck Cougars kommt in der 2. Liga nicht in Tritt. Das war die fünfte Niederlage im sechsten Spiel. Das ist der schlechteste Saisonstart seit zwölf Jahren, die erste Zu-Null-Niederlage seit neun Jahren. Dabei wehrte sich die Defense im Stadion des VfL Benrath gegen die zweitbeste Offense der Liga (34,5 Punkte pro Spiel im Durchschnitt) nach Kräften. Doch die Düsseldorfer erwiesen sich als zu stark. Die Cougars hatten Chancen, doch einem vermeintlichen Touchdown von Mike Kresowaty nach Zuspiel von Campbell Summerfield im zweiten Viertel wurde von den Schiedsrichtern die Anerkennung verweigert, weil der Kanadier keinen Fuß in der Endzone gehabt haben soll. Ein Field-Goal-Versuch von Daniel Richter im Anschluss segelte an den Torstangen vorbei. Zusätzlich bitter: Linebacker Jonas Tykfer schied mit einer Knieverletzung bereits im ersten Viertel verletzt aus. Eine genaue Diagnose steht noch aus. In einer Woche haben die Cougars die Paderborn Dolphins im Stadion Flugplatz an der Travemünder Allee zu Gast. Die Ostwestfalen haben in der laufenden Saison nur einen Sieg mehr als die Cougars auf dem Konto, die jedoch bereits unter Zugzwang stehen.  

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen