zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

12. Dezember 2017 | 02:08 Uhr

Schienenersatzverkehr am Wochenende

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 21.Dez.2016 | 15:53 Uhr

Auf den Bus müssen Zuggäste am ersten Wochenende des neuen Jahres zwischen Eutin und Kiel umsteigen. Da die Bahn am Gleisbett der Strecke arbeitet, wird von Freitag, 6 Januar, 21 Uhr bis Sonnabend, 7. Januar, 7.15 Uhr sowie von Sonnabend, 7. Januar, 21 Uhr bis Sonntag, 8. Januar, bis 7.15 Uhr einen Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Laut einer Mitteilung der Bahn fallen dabei die meisten Züge der Linien RE 83 (Lüneburg - Kiel) und RB 84 (Lübeck - Kiel) aus. Als Ersatz verkehren Busse in verschiedenen Abschnitten zwischen Lübeck und Kiel. Diese haben allerdings abweichende Abfahrts- und Ankunftszeiten. Die Busse halten nicht in Ascheberg und Kiel-Elmschenhagen, dafür aber zusätzlich in der Wiener Allee in Kiel. Für Reisende von/ nach Ascheberg und Kiel-Elmschenhagen verkehren Pendelbusse zwischen Plön und Ascheberg sowie zwischen der Wiener Allee in Kiel und Elmschenhagen. Die Bahn weist darauf hin, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen