zur Navigation springen

Grosseinsatz in Traventhal : Scheune im Kreis Segeberg steht in Flammen

vom

Ein Feuer in einer Scheune in Travethal im Kreis Segeberg sorgt für ein Großaufgebot an Einsatzkräften. Die Löscharbeiten dauern noch an. shz.de zeigt ein Video der Löscharbeiten.

shz.de von
erstellt am 30.Apr.2014 | 14:42 Uhr

Traventhal | Großfeuer im Kreis Segeberg: In der Dorfstraße in der Gemeinde Traventhal brennt seit Mittwochmittag eine etwa 400 Quadratmeter große Scheune in voller Ausdehnung. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand jedoch ein hoher Sachschaden.

Es sind zehn Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden sowie der Drehleiterzug der Feuerwehr Bad Segeberg mit einem Großaufgebot und rund 120 Einsatzkräften vor Ort. Alle Wehren des 2. und 3. Zuges der Amtswehr Trave-Land sind an der Einsatzstelle. Außerdem ist der Rettungsdienst und die DRK-Bereitschaft zur Versorgung der Einsatzkräfte vor Ort.

In unmittelbarer Nähe der Scheune, in der sich unter anderem eine KFZ-Werkstatt untergebracht ist, befindet sich ein Transformator, der bisher vermutlich nicht beschädigt wurde.

Zur Ursache des Feuers kann zum jetzigen Zeitpunkt nichts gesagt werden. Die Polizei ist ebenfalls mit zwei Streifenwagen vor Ort. Die Kriminalpolizei wird die Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen. Die Löscharbeiten werden sich voraussichtlich noch bis in die Abendstunden hinziehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen