SB Freiheit will ins Finale der Bundesliga

shz.de von
09. Januar 2016, 00:34 Uhr

Die Schützenbrüderschaft Freiheit in Osterode im Harz hofft auch in der laufenden Bundesligasaison auf einen Platz im Finale der jeweils besten vier Mannschaften aus den Staffeln Nord und Süd. „Wir sind zurzeit Zweiter in der Luftgewehr-Bundesliga Nord, stehen aber noch nicht sicher im Finale“, berichtet der Olympiasieger von 1996 im Kleinkaliber-Liegendschießen, Christian Klees aus Eutin, der bei den Niedersachsen Co-Trainer ist.

Die Entscheidung fällt am 16. Januar, wenn die SB Freiheit in Paderborn als Tabellenzweite auf Gastgeber und Spitzenreiter Hubertus Elsen und den BSV Buer-Bülse trifft. „Eventuell reicht uns ein Sieg aus beiden Vergleichen fürs Weiterkommen“, meint Klees.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen