Saisonende in der Mühle

23-24686863_23-56998053_1386856218.JPG von
05. Oktober 2018, 15:17 Uhr

Das Bistro „To’n Windbüdel“ in der Grebiner Mühle beendet am Sonntag, 14. Oktober, seine Saison. Dazu gibt es ab 12 Uhr Musik und eine Finissage. Die singende Müllerin Tina Benz empfängt die Gruppe „Dörpfiedel“ und ihren Partner und Hausherren Hans-Jürg Buss (Saxophon). Das Repertoire reicht im Wechsel von irischen und plattdeutschen Stücken hin zu Jazz und Blues. Der Eintritt ist frei. In der kommenden Saison kündigt Tina Benz eine Zusammenarbeit mit der Lebens- und Werkgemeinschaft Grebinsrade (sozialtherapeutische Werkstatt für die Integration von Menschen mit Assistenzbedarf) an, die Brot in Demeter-Qualität für das Bistro backen wird. Außerdem sind 2019 Veranstaltungen rund um den Grebiner Wein „So mookt wi dat“ geplant. Der Weinberg wird zehn Jahre alt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen