Rund 60 kamen zum ersten „Picknick für Demokratie“

Katja Helmbrecht (mitte) freute sich über zahlreiche gute Gespräche.
Katja Helmbrecht (mitte) freute sich über zahlreiche gute Gespräche.

Avatar_shz von
19. Juni 2017, 00:11 Uhr

Die Sonne war auf ihrer Seiten und sorgte – zumindest in Eutin – für beste Voraussetzungen für das „Picknick für Demokratie und Toleranz“, zu dem die Initiative „Die offene Gesellschaft“ bundesweit aufgerufen hatte. Katja Helmbrecht ist eine der Verantwortlichen der Organisation „plan E – für ein zukunftsfähiges Eutin“ und hatte die Aktion im Seepark angemeldet. „Ich finde es spannend, dass jetzt gerade in ganz Deutschland an gut 400 Orten Menschen zusammen kommen, die Gesellschaft der jeweils anderen genießen und gute Gespräche haben“, sagte Helmbrecht Samstagnachmittag. Unter den zu Spitzenzeiten rund 60 Gästen saßen im bekannte Gesichter, die sich unter anderem für fairen Handel, Händler mit Herz, in der Flüchtlingshilfe, gegen Rechts oder der Stadtpolitik engagieren. „Was können wir für Eutin tun, was gegen Rechts unternehmen. Wir sind offen, wollen zeigen, dass Eutin offen ist und uns nicht abschotten“, dies ist laut Helmbrecht ein Grundgedanke des Treffens. „Mir sind die demokratischen Werte unserer Gesellschaft wichtig. Die können wir nur erhalten, wenn wir es zeigen. Ich denke, es gibt eine große schweigende Masse, die das ähnlich sieht. Dass Problem ist aber, dass die Wenigen, die es anders sehen, so laut sind“, sagte Hans-Peter Klausberger. „Ich mache mir große Sorgen um Europa und unseren Zusammenhalt“, sagte Frauke Knorr. Wann immer es die Möglichkeit gebe, ein Zeichen für die Demokratie zu setzen, sei sie deshalb dabei. Ebenso sahen das Vertreter und Mitveranstalter des Eutiner Bürgerbündnisses: „Der rechte Mob wird immer lauter, wir müssen zeigen, dass wir für Demokratie, Toleranz und Offenheit stehen.“ Umso schöner sei es, dass Menschen verschiedenster Nationen und Alter den Weg in den Seepark gefunden haben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen