„Night of Light“ in Malente : Rotes Licht als Mahnung vor Corona-Folgen für Veranstaltungswirtschaft

shz+ Logo
Rot angestrahlt als Mahnung: Der Pavillon der Tourist-Info.
Rot angestrahlt als Mahnung: Der Pavillon der Tourist-Info.

Der Pavillon der Malenter Tourist-Info und die Maria-Magdalenen-Kirche erstrahlten in rotem Licht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
28. Juni 2020, 11:00 Uhr

Malente | Der Pavillon der Malenter Tourist-Info leuchtete rot, ebenso die Maria-Magdalenen-Kirche. Damit beteiligte sich Malente an der bundesweiten Aktion „Night of Light“, um auf die dramatische Situation der V...

eneMtla | eDr liaPlvno dre lnearMet uirnstfooTI- elthctuee ort, boense eid e.a-MaK-rangardieeicMhnl tamDi itetbeileg ishc eeatMln na dre bnewdneietus koAitn „htigN fo ,hgtL“i mu uaf edi catmshidrae Stoniiaut edr Vilsachreatnwttfsurgsatn egfloin red onrteistekRni mi aemsanhZnugm imt der Cimneroead-oPan muksafraem zu emhcn.a üFr sda troe hcnrWltia haeb ied Fmrai E-Pnt„eAv gsantlnkceen“saVturthi ,sgegotr eettil dei lteaMner Hu-smiTorubmGs sa“„Mt ,tmi eid tebsls edi eeenitzorhKr eied-FMaesbnruki rsn.toeriagi

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen