Rocken für einen guten Zweck in Ascheberg

shz.de von
23. Januar 2014, 00:33 Uhr

Das vierte Benefizfestival – organisiert von „Ascheberg rockt“ – zu Gunsten der Jugendarbeit in Ascheberg findet am Sonnabend, dem 1. Februar, ab 20 Uhr im Landgasthof Langenrade statt. „Joe Cocker Illusion“, „The Poleece“ und „Pfefferminz“ werden für den guten Zweck rocken.

Bekannt von den großen Bühnen, unter anderem auf der Kieler Woche, geben sich fast 20 Musiker an diesem Abend in Ascheberg die Ehre, heißt es in einer Pressenotiz. Mitsingen und Mittanzen ist ausdrücklich erwünscht. Karten gibt es für 10 Euro bei Schmidts Augenblick und Style in Ascheberg und bei der Buchhandlung Schneider in Plön.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen