zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

22. August 2017 | 20:48 Uhr

„Ritte des Jahrhunderts“

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Prominente Reiter aus Deutschland geben sich heute Abend in den Schlossterrassen bei „Ritte des Jahrhunderts“ in Eutin ein Stelldichein. Die Veranstaltung, die um 19 Uhr beginnt, ist Teil der Feierlichkeiten zum 100. Jubiläum des Ostholsteinischen Reitervereins (ORV) Malente-Eutin. Einer der bekanntesten Teilnehmer ist der Springreiter Carsten-Otto Nagel, der gerade in Dänemark mit der bundesdeutschen Mannschaft die Silbermedaille bei der Europameisterschaft gewann. Aus lokaler Sicht ist die mehrfache Europameisterin der Jungen Reiter, Marie Kraack, mit dabei. Auch werden Bettina Eistel als Medaillengewinnerin der Paralympics sowie die Vielseitigkeitsreiter und Medaillengewinner Olympischer Spiele und Europameisterschaften Karl Schultz, Thies Kaspereit und Thomas Rüder kommen. Auch der Grand-Prix-Seriensieger Wieger Derk de Boer und Voltigier-Ikone Nicola Ströh werden auf dem Veranstaltungs-Podium mit dabei sein. Ehrengast wird Schleswig-Holsteins Innenminister Andreas Breitner sein, der dem ORV zwei Auszeichnungen überreichen wird. Die Reiter werden die auf einer Großbildleinwand produzierten Filme oder Bilder ihre „Ritte des Jahrhunderts“ vorstellen und kommentieren. Eintrittskarten gibt es ab 18 Uhr an der Abendkasse.

zur Startseite

von
erstellt am 27.Aug.2013 | 00:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen