zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

15. Dezember 2017 | 19:38 Uhr

Revanche geglückt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Basketball-Oberliga: BG Ostholstein schlägt den BBC Rendsburg im Rückspiel mit 81:71(32:34) Punkten

shz.de von
erstellt am 27.Feb.2017 | 19:56 Uhr

Die Oberliga-Basketballer der BG Ostholstein hatten sich für das Heimspiel gegen den BBC Rendsburg viel vorgenommen. Sie hatten im Hinspiel eine Niederlage mit neun Punkten Rückstand kassiert. Die Revanche ist geglückt, die Eutiner setzten sich 81:71(32:34) durch.

Die Gastgeber nahmen gleich das Heft in die Hand, setzten sich zügig von den Rerndsburger ab. Nach dem ersten Viertel lag das Team um Coach Burkhard Nagel 18:13 vorn. „Im zweiten Viertel war der Ring wie vernagelt“, sagt Teamsprecher Till Ehlermann. Zudem geriet die Abwehr in diesem Abschnitt öfter unter Druck. Die Gäste setzten sich zunehmend unter dem Eutiner Korb durch und kamen zu Punkten, so dass der BBC das Blatt zwischenzeitlich wendete und mit einem Zwei-Punkte-Vorsprung in die Kabine ging.

Nach dem Seitenwechsel lief es vorne deutlich besser. Manuel Thiel war mit 29 Punkten der treffsicherste Eutiner, er zog oft in die Zone und versenkte den Ball selbst gegen mehrere Gegenspieler. BG-Center Tobias Schramm fand unter dem Brett wortwörtlich keinen Verteidiger, der ihm gewachsen war. Nach dem dritten Viertel lagen die Eutiner mit 58:50 in Führung. Die Rendsburger waren im Angriff aber häufig den entscheidenden Schritt schneller und kamen zu leichten Abschlüssen. Das lag auch daran, dass mit Oskar Bromberg und Shoun Schröder zwei schnelle Spieler während der Partie verletzt ausschieden. In den letzten Minuten setzten sich die Eutiner aber mit einem Drei-Punkte-Treffer von Lüder Peter etwas ab, am Ende hatte die BG Ostholstein zehn Punkte Vorsprung.

Mit dem Sieg untermauern die Eutiner in der Ober-
liga Schleswig-Holstein den zweiten Tabellenplatz. Dank des Zehn-Punkte-Vorsprungs hat die BG Ostholstein auch den direkten Vergleich für sich entschieden, der in der Abschlusstabelle wichtig sein könnte.

Da einige Spieler gegen Ende der Saison leicht angeschlagen sind, werden die Eutiner die Trainingswoche zur Regeneration nutzen. Die Mannschaft bestreitet am Sonnabend, dem 4. März, in Klausdorf ihr letztes Auswärtsspiel.

Gegen den BBC Rendsburg spielten Manuel Thiel (29 Punkte), Tobi Schramm (23), Shoun Schröder (11), Lüder Peter (6), Malte Scheel (5), Mike McZey (4), Till Ehlermann (3), Frank Bartels und Oskar Bromberg für die BG Ostholstein.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen