Rettungsschwimmer wollen das THW-Gelände übernehmen

In dieser Privathalle hat die DLRG ihre Ausrüstung stehen.
1 von 2
In dieser Privathalle hat die DLRG ihre Ausrüstung stehen.

shz.de von
31. Juli 2018, 16:33 Uhr

Für das bisher vom Technischen Hilfswerk Eutin genutzte Gelände an der Industriestraße interessiert sich bereits die DLRG (Deutsche Lebensrettungsgesellschaft). Die Eutiner Gliederung will Nachfolger des THW werden. Das bestätigte Sven Schönke, Technischer Leiter der DLRG Eutin. „Wir haben im Moment gar nichts“, sagt Schönke. Die gesamte Ausrüstung sei in einer Halle von ihm untergestellt, dazu gehörten drei Boote, zwei Fahrzeuge, jede Menge Equipment in zehn Schränken und anderes. Es gebe keine Sanitärräume, Umkleiden und Waschmöglichkeiten. Die Neoprenanzüge müssten nach jedem Einsatz gewaschen werden. Das erledige er bei sich zu Hause, weil der Verein keine eigene Unterkunft habe, berichtet der Rettungsschwimmer.

Das Gelände mit dem Gebäude, der Fahrzeughalle und dem Unterstand würde für den Verein eine große Unabhängigkeit bedeuten, sagt er. Nicht nur zum Lagern
der technischen Ausrüstung, auch für die Verwaltung, und vor allem wäre die Ausbildung dann endlich unabhängig. Bisher seien sie, wie bei der Erste-Hilfe-Ausbildung, immer auf Räume Dritter angewiesen. Die Räume müssten nicht nur bestimmte Vorgaben erfüllen, die Veranstaltungen der Raumanbieter hätten logischerweise auch immer Vorrang. Die Zusammenarbeit mit anderen wie dem Jugendzentrum sei sehr gut, doch es entständen mehr Unwägbarkeiten und seien mehr Absprachen nötig.

Sobald die DLRG eigene Räume habe, könne sie endlich auch Bundesfreiwilligendienstler anstellen. Für all das biete das THW-Grundstück mit seinen Gebäuden dem Verein eine Perspektive, die sich die knapp 400 Mitglieder so nie vorgestellt hätten. „Wir haben nicht das Geld, neu zu bauen. Aber wir können das Grundstück kaufen.“ Es gebe bereits Kontakte zu Stiftungen, Politikern und der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen