Rentnerin seit Tagen vermisst

pol-scharbeutz-vermisste-person-scharbeutz-2-meldung

shz.de von
20. April 2015, 14:34 Uhr

Vergeblich hat die Polizei bisher nach einer seit dem 13. April vermissten, an Demenz leidenden Frau aus Scharbeutz gesucht. Die 74-
jährige Traute Tuchen (Foto) hatte an dem Montag gegen
16 Uhr ihr Haus verlassen, seitdem gibt es trotz intensiver Suchmaßnahmen noch immer keine Spur von der Rentnerin. Die Vermisste ist 1,63 Meter groß. schlank, trägt kurze schwarze Haare und war zuletzt mit einer schwarzen gesteppten Jacke, einer schwarzen Jeans und einer grauen Pudelmütze bekleidet. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Widerstand gegen Beamte



Vor einer Diskothek in Burg gab es am frühen Sonntagmorgen mehrere tätliche Auseinandersetzungen zwischen jungen Männern. Tatverdächtig sind laut Polizei zwei 20-Jährige aus Lensahn und ein 18-Jähriger Oldenburg, die sich zudem gegen die ermittelnden Beamten sehr aggressiv und beleidigend verhielten. Kurz nach dieser ersten Begegnung kam es vor der Diskothek erneut zu einer Rangelei, bei der einer der 20-jährigen Männer aus Lensahn versuchte, einen Besucher zu schlagen. Einem 25-jährigen Polizisten, der ihn zu stoppen versuchte, biss der Schläger durch dessen Handschuh hindurch in den kleinen Finger der rechten Hand. Der offensichtlich alkoholisierte Lensahner muss sich nun wegen Körperverletzung, Beleidigung und Widerstand rechtfertigen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen