Rente steigt um bis zu fünf Prozent

shz.de von
28. Oktober 2015, 16:34 Uhr

Die Renten werden im kommenden Jahr so stark steigen wie seit über 20 Jahren nicht mehr. Das Plus für die gut 20 Millionen Rentner soll nach Schätzungen zwischen vier und fünf Prozent liegen, teilte der Vorsitzende der Deutschen Rentenversicherung Bund, Alexander Gunkel, mit. Das wäre „die größte Rentenanpassung seit der Jahrhundertwende“. Eine ähnlich starke Erhöhung hatte es zuletzt 1993 gegeben. Vor allem gute Konjunktur und Rekordbeschäftigung sind für den Rentenanstieg verantwortlich. Zuletzt waren die Renten am 1. Juli im Westen um 2,1 Prozent und im Osten um 2,5 Prozent gestiegen. Politik  /Kommentar

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen