zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

22. Oktober 2017 | 14:14 Uhr

Reinhard Sager im CDU-Kompetenzteam

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Landrat soll Finanzminister in einer CDU-geführten Landesregierung werden

von
erstellt am 07.Apr.2017 | 13:56 Uhr

Ostholsteins Landrat Reinhard Sager ist gestern in das Schattenkabinett von CDU-Spitzenkandidat Daniel Günther berufen worden. Im Falle eines Wahlsieges mit Regierungsbeteiligung der CDU bei der Landtagswahl am 7. Mai soll der 58-jährige Ostholsteiner Finanzminister werden.

„Ich freue mich sehr und es ist eine Ehre“, sagte Reinhard Sager gestern dem OHA nach Bekanntwerden seiner Nominierung ins Kompetenzteam von Daniel Günther. Und er habe „ja“ gesagt, weil er für die Verantwortung des Schlüsselbereiches Finanzen vorgesehen sei.

Reinhard Sager: „Ich stehe für eine vernünftige, solide Haushaltspolitik und eine Rückführung der Schulden.“ Außerdem müssten die Menschen spüren, dass sie von sprudelnden Steuereinnahmen partizipieren. Besonders jungen Familien müsse der Wunsch nach einer eigenen Immobilie durch eine Senkung der Grunderwerbssteuer erleichtert werden. Schleswig-Holstein habe mit 6,5 Prozent den Spitzensteuersatz auf Bundesebene.

Der designierte Finanzminister ließ keinen Zweifel aufkommen: „Ich bin sehr gerne Landrat in Ostholstein.“ Doch er sei von Daniel Günther gebeten worden, im Falle eines Wahlsieges der CDU das Finanzministerium zu leiten. Sager ist politisch erfahren: Schon 1992 wurde er für die CDU Landtagsabgeordneter in Kiel, war finanzpolitischer Sprecher der Fraktion, bis er im Mai 2001 zum Landrat des Kreises Ostholstein gewählt wurde und jetzt in seiner dritten Wahlzeit ist. Reinhard Sager ist seit 2008 Vorsitzender des Schleswig-Holsteinischen Landkreistages und seit 2014 Präsident des Deutschen Landkreistages.

Den tatsächlichen Wechsel ins Finanzministerium sieht Reinhard Sager offen. „Ich habe hohen Respekt vor der Entscheidung der Wähler“, sagte er gestern dem OHA. Er wolle jetzt mithelfen, dass die CDU die Wahl gewinne. Die CDU Schleswig-Holstein hat gestern auch die anderen Mitglieder des Schattenkabinetts bekannt gegeben.  
Seite 9



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen