zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

22. November 2017 | 03:00 Uhr

Reformationstag: Eine Feier für Kinder

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 24.Okt.2017 | 11:06 Uhr

Das Abenteuerlandteam der Evangelischen Kirchengemeinde möchte am Reformationsfeiertag (Dienstag, 31. Oktober) mit allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen einen besonderen Nachmittag verbringen, wobei auch einige Pfadfinder beteiligt sind.

Start ist um 15.30 Uhr im Gemeindehaus hinter der Kirche, dort gibt es eine kurze Einführung und ein kleines Ratespiel für die Gäste. Im Anschluss startet die „Lutherrallye“: Rund um Kirche und Pfarrhof werden verschiedene Stationen aufgebaut, denen die Teammitglieder Namen wie Buchdruck, Thesenanschlag, Vogelfrei, Tod und Teufel oder Junker Jörg gegeben haben. Dahinter verstecken sich Bastel- und Spielangebote. Außerdem gibt es in der Pfarrhofscheune Verpflegung: „Futter wie bei Luther“ heißt diese Station.

Um 17 Uhr beginnt der zweite Teil des Nachmittags, die Kinder erhalten in Gruppen selbstgebackene Lutherbrötchen, die wieder im Dorf verteilt werden. Die Resonanz der „Beschenkten“ spornt die Mitglieder des Abenteuerlandteams an, viele, kleine Tüten mit den Hefeleckereien zu backen.

Um 17:45 Uhr wird dieser Nachmittag in der Kirche ausklingen. Dort können die Kinder den Gottesdienstbesuchern, die schon um 17 Uhr zur Andacht kommen, aktuell von ihren Erlebnissen berichten, nach einem Lied aus dem Luthermusical und dem Segen können alle den Heimweg antreten. Die Teilnahme ist kostenfrei, es ist leine Anmeldung notwendig.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen