Redner-Ecke am Feiertag

von
11. Oktober 2018, 10:51 Uhr

Unter dem Motto „Hier stehe ich, ich kann nicht anders!“ findet am Reformationstag (31. Oktober) eine Kirchenkreis-Aktion in Eutin statt. An diesem Tag verwandelt sich der Garten am frischen Wasser an der Seepromenade in eine sogenannte „Speakers’ Corner“, eine Ecke für Redner, wie sie aus dem Londoner Hyde-Park bekannt ist. Ab exakt 15.17 Uhr sind Menschen eingeladen, in kurzen Statements Sichtweisen, Anregungen und Kritik zu gesellschaftlichen Themen in Worte zu fassen. Kurz: Es sind Thesen gefragt, die zum Nachdenken anregen. Es haben bereits einige zugesagt, davon zu erzählen, wofür sie in ihrem Leben brennen: ein Bio-Gärtner ist dabei, genauso wie eine Mitstreiterin von Amnesty International. Interessierte Redner sollten ihr Mitwirken bei Merle Fromberg (Tel. 04521/8005209) anmelden. Speaker sollten nicht länger als drei Minuten reden. Dazu gibt es heißen Tee, Punsch und Musik. Die Veranstaltung endet um 16.45 Uhr, denn um 17 Uhr beginnt der Gottesdienst in St. Michaelis.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen