zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

18. Dezember 2017 | 01:06 Uhr

Rasmus Görtz wirft sein erstes Seniorentor

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 16.Feb.2015 | 11:15 Uhr

Die Kreisliga-Handballer der HSG Holsteinische Schweiz II gewannen gegen die HSG Fehmarn/Heiligenhafen mit 33:23(18:8) Toren. Dabei gingen die Gastgeber lange Zeit großzügig mit ihren Chancen um. Erst mit sieben Treffern in Folge setzten sich die Eutiner und Malenter zur Pause mit zehn Toren ab.

In der Halbzeitpause fand HSG-Trainer Alexander Buse lobende Worte für sein Team. Die zweite Halbzeit verlief ausgeglichener. Die Gäste fanden die Lücken in der HSG-Deckung besser. Zwar eroberten die Gastgeber weiter reihenweise Bälle, ließen jedoch zu viele Chancen ungenutzt, um den Vorsprung auszubauen. A-Jugendspieler Rasmus Görtz gelang mit dem 31:20 sein erstes Tor bei den Senioren. Für die HSG Holsteinische Schweiz II spielten Carsten Potz und Marek Malzahn im Tor sowie Nick Mebius (8), Jan Kunert, Andre Bundtzen (je 5), Jörn Pries, Steffen Schulz (je 4), Benjamin Gradert, Timm Schulz (je 2), Rasmus Görtz, Chris Schneider, Jascha Schulz (je 1), Patrick Guttau und Markus Bender.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen