Rallye Dakar: Dirk von Zitzewitz wird Zweiter

dpa_148c62004fc5fe92
Foto:

shz.de von
18. Januar 2015, 13:31 Uhr

Sie waren bei der Rallye Dakar 2015 als Außenseiter an den Start gegangen. Nach zwei Wochen und mehr als 9000 Kilometern auf Schotter- und Wüstenpisten in Argentinien, Chile und Bolivien landeten der Südafrikaner Giniel de Villier und sein Navigator Dirk von Zitzewitz (links) aus Karlshof am Bungsberg mit ihrem Toyota Hilux auf dem zweiten Platz vor Krzysztof Holowczyc (Polen) und Xavier Panseri (Frankreich). Gesamtsieger wurde Nasser Al-Attiyah aus Katar mit seinem Beifahrer Matthieu Baumel aus Frankreich im Mini-Xraid. Sport

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen