zur Navigation springen

Rätseln im Rathaus über die Post: Wahlpanne noch nicht ausgebügelt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Als voreilig hat sich die zum Wochenende publizierte Erklärung der Stadtverwaltung erwiesen, wonach die Post die seit dem 4. Mai fehlenden Wahlbenachrichtigungen endlich ausgeliefert habe. Etliche Anrufe gestern im Rathaus kündeten vom Gegenteil – es gibt immer noch etliche Eutiner, die offiziell keinen Hinweis zur Ausübung ihres Wahlrechtes am 25. Mai erhalten haben.

„Ich hatte schon vor gut zwei Wochen mal bei der Stadt gefragt, wo denn die Benachrichtigungen zur Europawahl bleiben. Bis heute warten wir vergeblich darauf“, sagte Dr. Hinrich Raethjen gestern dem OHA. Der ehemalige Direktor des Weber-Gymnasiums steht nicht allein in der Wartereihe: Bei Stichproben-Anrufen meldeten mehrere Bürger der Stadtverwaltung zurück, bisher immer noch keine Wahlkarten im Briefkasten gefunden zu haben.

Diese Angaben bestätigte gestern Julia Lunau, Leiterin des Fachdienstes Bürgerservice. Betroffen seien vor allem Haushalte des rund 600 Adressen umfassenden Post-Zustellbezirkes rund um die Blaue Lehmkuhle. Die vom kommunalen Daten-Service bereit gestellten Benachrichtigungskarten seien zwar, wie die Belege zeigten, rechtzeitig bei der Post eingegangen und dort auch sortiert worden. Dann seien die Karten aber, trotz früher Hinweise aus der Post-Belegschaft auf die eigentlich fällige Zustellung, irgendwo liegen geblieben und offensichtlich, trotz anderer Zusicherungen, immer noch nicht überall ordnungsgemäß ausgeteilt worden.

„Die Sache ist sehr kurios“, steht Lunau bei ihrer Ursachenforschung weiter vor einem Posträtsel. Ihre nicht ganz billige Notlösung: Die Stadt werde umgehend jetzt doch alle möglicherweise noch betroffenen Bürger direkt anschreiben und auf ihr Wahlrecht am 25. Mai aufmerksam machen.

zur Startseite

von
erstellt am 19.Mai.2014 | 13:39 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen