Radfahrer (49) stirbt nach Unfall

shz.de von
21. Dezember 2015, 00:35 Uhr

Nach einem Zusammenstoß mit einem Auto im Kieler Stadtteil Mettenhof ist am Freitagnachmittag ein Radfahrer ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, ist die Ursache, weshalb der 49-jährige Radler mit dem Wagen eines 45-Jährigen kollidierte, noch nicht geklärt. Jede Hilfe kam zu spät, der Radfahrer starb noch an Unfallstelle. Der Pkw-Fahrer wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße musste bis in den Abend hinein gesperrt werden.

Kreuzfahrer fuhr an Kiel vorbei



Eigentlich sollte die „Albatros“ auf ihrer Winterkreuzfahrt am Sonnabendnachmittag im Kieler Hafen festmachen und ihren 800 Passagieren an Bord einen Abstecher auf den Kieler Weihnachtsmarkt ermöglichen. Doch wegen technischer Probleme bei der Abfahrt im Hamburger Hafen verzögerte sich die Fahrt durch den Nord-Ostsee-Kanal und die Reederei entschied sich für den Kurs Richtung Kopenhagen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen