Punktekonto bleibt makellos

shz.de von
18. Februar 2016, 10:58 Uhr

Die Handballerinnen der HSG Holsteinische Schweiz III bewahrten in der Kreisliga Ostholstein mit einem 21:8(12:4) gegen den MTV Ahrensbök II ihre makellos weiße Weste, sie führen die Tabelle mit 18:0 Punkten an.

Die Ahrensbökerinnen hielten bis zur 16. Minute und dem 4:4 noch Stand. Doch dann zog die HSG III mit großen Schritten und enormen Kampfgeist mit acht weiteren Treffern im Eiltempo davon. Die Gäste warfen vor der Pause kein Tor mehr, denn Torhüterin Micaela Buck wehrte auch die beiden gegen die HSG verhängten Siebenmeter ab. Das Team von Trainer André Brenscheidt baute den Vorsprung kontinuierlich aus. Die HSG III spielte mit Torfrau Micaela Buck sowie Corinna Schlemminger (6/2), Bianca Schulz (6), Sandra Worm (3), Jenny Hinz, Nina Richert (je 1/1), Karin Euler, Maike Stephan und Laura Zirkel (je 1), Tina Boll, Alina Leitner, Neele Brenscheidt, Andrea Grunwald und Marnie Richert.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert