Punk-Rektor muss sich verabschieden

dsc_0960

shz.de von
05. Juli 2018, 14:13 Uhr

Der Schulleiter Matthias Isecke-Vogelsang (Fo.) wird pensioniert. Nach 38 Jahren im Schuldienst geht der Grund- und Hauptschullehrer mit einem lachenden und einem weinenden Auge, wie er sagt. Der als Punk-Rektor bekannt gewordene Pädagoge leitete zehn Jahre die Grund- und Hauptschule Süsel, bevor er vor acht Jahren an die Gotthard-Kühl-Schule nach Lübeck wechselte. Zum Abschied erhielt der Schulleiter bergeweise Geschenke seiner Schüler und Kollegen, darunter auch ein „Irokesen-Zebra“. Seite 10

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen