PSV Eutin feiert zehn Siege bei elf Starts

shz.de von
24. November 2016, 21:59 Uhr

Bei den Offenen Sprintmeisterschaften der Masters, bei denen gleichzeitig die Kreismeister der langen Strecken ausgeschwommen wurden, ging auch ein Masters-Trio des PSV Eutin an den Start.

In der AK 35 teilten sich Nina Bergmann und Cornelia Laußat die Siege über die Sprintstrecken. Die abschließenden 100 Meter Lagen gewann Laußat im Duell mit ihrer Teamkollegin. Bei den Männern absolvierte Glenn Dieterich in der AK 45 alle vier Sprintstrecken sowie die 100 Meter Lagen, die er alle gewann. Mit zehn Siegen bei elf Starts fuhr das PSV-Schwimmtrio eine optimale Ausbeute ein.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen