Premiere für die SVG Pönitz

shz.de von
31. Juli 2015, 11:10 Uhr

Am heutigen Sonnabend startet die Sportvereinigung Pönitz um 15 Uhr als Aufsteiger mit dem Spiel gegen den TSV Schlutup die Verbandsligasaison. Der Pönitzer Trainer Helge Thomsen muss eine Reihe an Ausfällen verkraften. Stammtorhüter Ricardo Maghon fällt mit einer Verletzung am Finger für vier Wochen aus. Eike Krüger (Knie), Carsten Larsen (beruflich), Demis Durante (Studium), Jan-Lucca Heidrich (Leistenprobleme) stehen ebenfalls nicht zur Verfügung. Der Einsatz von Alexej Wittmann ist noch fraglich. „Es wird noch eine Weile dauern, bis wir uns in der Verbandsliga etablieren werden. Das ist ein ganz anderes Kaliber als die Kreisliga. Es fehlt noch ein wenig, woran wir arbeiten. Trotzdem ist unser Ziel gegen Schlutup ganz klar: Wir wollen punkten“, gibt Thomsen die Marschroute für die Pönitzer Verbandsligapremiere aus.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen