Prellballturnier zur Umstellung auf die Winterzeit

Die Teilnehmer des traditionellen Prellballturniers in der Eutiner Sieverthalle stellten sich zwischen den Spielen zum gemeinsamen Erinnerungsfoto auf.
1 von 2
Die Teilnehmer des traditionellen Prellballturniers in der Eutiner Sieverthalle stellten sich zwischen den Spielen zum gemeinsamen Erinnerungsfoto auf.

Avatar_shz von
01. November 2018, 19:43 Uhr

Wenn die Uhren umgestellt werden, gehen Prellmannschaften aus dem Kreis Ostholstein ihrem sportlichen Hobby nach. Beim „Herbst-Zeitumstellungsturnier“ hatten die Eutiner Sportvereine PSV und Turnerschaft Riemann acht Männer- und zwei Frauenmannschaften in der Sieverthalle zu Gast.

Heinz Macheil (PSV) und Andreas Germer (Riemann) hatten das Turnier organisiert. Nach spannenden Spielen setzten sich im Finale die Männer vom SV Fehmarn gegen die Prellballer des Bosauer SV mit 19:16 Punkten durch. Im Spiel um den dritten Platz unterlagen die Spieler des PSV Eutin um Heinz Macheil der Mannschaft des RSV Landkirchen in einem hart umkämpften Match mit 14:17.

Die Platzierungsspiele ergaben folgende Ergebnisse: Den fünften Platz errang das Team der TS Riemann Eutin I, auf dem sechsten Rang folgte das erste Frauenteam des SV Fehmarn. Die weiteren Plätze belegten Landkirchen II, Bosau II, die Fehmaraner Prellballerinnen mit ihrer zweiten Garnitur sowie die Turnerschaft Riemann II.

Das Prellballturnier endete mit der Siegerehrung im Riemannhaus. Dort wurden nicht nur Pokale und Fleischpreise überreicht, sondern es wurde zur Stärkung nach dem sportlichen Wettbewerb auch eine leckere Kartoffelsuppe serviert.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen