Potz/Unger holen Eutiner Ehrenpunkt

shz.de von
15. Januar 2016, 16:46 Uhr

Mit einer 1:5-Niederlage beim TC Wankendorf ist die dritte Herren- 40-Mannschaft des Eutiner Tennisclubs Grün-Weiß in der laufenden Bezirksliga-Saison in das neue Jahr gestartet. Die Niederlage stand bereits nach den Einzeln fest, von denen die Eutiner zwei erst im Matchtiebreak abgaben.

Kai Peters unterlag 1:6, 1:6. Jörg Schlüter haderte mit der kalten Hallentemperatur sowie Wasser auf dem Bodenbelag und gab seine Partie nach 3:6, 6:0 mit 4:10 im Matchtiebreak ab. Sven Unger musste nach 2:6, 6:3 ebenfalls in den Matchtiebreak, den er jedoch verlor. Thorsten Potz verlor gegen einen Gegner, der sich als „lebende Ballwand“ präsentierte. Potz/Unger verhinderten mit 4:6, 7:5 und 10:5 im Matchtiebreak eine „Zu-Null-Niederlage“. Schlüter/ Peters unterlagen 6:7, 2:6. „Trotz der beiden verlorenen Matchtiebreaks geht der Sieg der Wankendorfer auch in der Höhe in Ordnung“, kommentiert Mannschaftsführer Marco Gelhardt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen