Porträtworkshop im Schloss

Tiemo Schröder leitet Sonntag einen Workshop in Porträtmalerei im Eutiner Schloss.
Tiemo Schröder leitet Sonntag einen Workshop in Porträtmalerei im Eutiner Schloss.

Kunstdozent kommt nach Eutin / Der Ostholsteiner Anzeiger verlost zwei Plätze

shz.de von
10. Juni 2014, 14:56 Uhr

„Privatissimo“ heißt die Sonderausstellung im Eutiner Schloss, die aus 65 Porträts von Angehörigen des Hauses Oldenburg besteht. Diese Ausstellung gab den Anstoß für einen Workshop, der kommenden Sonntag (15. Juni) im Schloss stattfindet und bei dem noch ein paar Plätze frei sind: Tiemo Schröder, Dozent der Musik- und Kunstschule Lübeck, wird mit Teilnehmern Porträts mit Bleistiften und Kohle erarbeiten. Anmeldungen sind noch möglich. Außerdem verlost der Ostholsteiner Anzeiger exklusiv zwei Plätze in dem Kurs, der Sonntag von 10 bis 14 Uhr geht.

Bei dem Workshop steht die besondere Form, Haltung und Mimik der dargestellten Porträts im Vordergrund. Diese sollen erkannt und umgesetzt werden. Je nach Zeit und Intensität besteht die Möglichkeit, eines der Porträts mit Buntstiften oder Aquarell farbig zu gestalten.

Tiemo Schröder, Jahrgang 1963, hat nach dem Abitur 1984 in Neumünster an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig Freie Kunst studiert. Seit 1992 ist er Dozent an der Musik- und Kunstschule Lübeck. Der Vater von fünf Kindern ist mit der Cellistin Gudrun Schröder verheiratet.


Der Workshop ist für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren geeignet, die Teilnahme kostet 25 Euro pro
Person. Anmeldungen werden im Schloss unter Telefon 04521/70950 entgegen genommen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen