Porsche-Chef soll VW retten

von
25. September 2015, 19:06 Uhr

Matthias Müller wird neuer Chef des VW-Konzerns. Dies teilte das Unternehmen gestern nach einer Sitzung des Aufsichtsrats mit. Der bisherige Porsche-Chef übernimmt die Nachfolge von Martin Winterkorn, der wegen des Abgas-Skandals bei Europas größtem Autobauer zurückgetreten war.

In der Affäre um manipulierte Messwerte bei Abgasen von Dieselmotoren sind nach VW-Angaben weltweit rund elf Millionen Fahrzeuge betroffen. In Deutschland sind es laut Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) mindestens 2,8 Millionen Autos, vor allem Fahrzeuge der 1,6- und 2-Liter-Diesel-Klasse. Wirtschaft

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen