zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

23. Oktober 2017 | 18:19 Uhr

Polizei stellt Eutiner Schläger

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 12.Jan.2016 | 00:32 Uhr

Einen schnellen Fahndungserfolg verzeichnete die Polizei bei einer gefährlichen Körperverletzung, die Freitagmorgen um 5.25 Uhr in Lübeck bei der Lohmühle verüben wurde. Gleich fünf Eutiner im Alter von 23 bis 25 Jahren sollen dort einen 25-Jährigen aus Bad Oldesloe in einem Schnellimbiss angegriffen haben. Dort soll der junge Mann zunächst einen Faustschlag ins Gesicht erhalten haben. Anschließend sei er von dem Schläger und vier weiteren Männern verfolgt und von dreien auch getreten worden, bevor alle fünf mit einem Pkw flohen. Eine medizinische Versorgung lehnte der Oldesloer ab. Äußerlich war eine leichte Schwellung im Gesicht erkennbar. Beamte des Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers Scharbeutz stellten die Tatverdächtigen in Eutin.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen