zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

20. Oktober 2017 | 13:18 Uhr

Polizei kontrolliert 500 Fahrzeuge

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 19.Jan.2016 | 14:34 Uhr

In Neustadt, Pansdorf, Eutin und im Breitenkamp direkt vor dem Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier (PABR) in Scharbeutz haben 58 Polizeianwärter, sechs Ausbilder und 17 Beamte des PABR etwa 500 Fahrzeuge kontrolliert.

Am Montag hatten die Polizisten sich in Pansdorf (Eutiner Straße), Eutin (Lübecker Straße), Neustadt (Oldenburger Straße) und in Scharbeutz (Breitenkamp) postiert und Autofahrer ins Visier genommen. Das Fazit: 86 Kontrollberichte aufgrund verschiedener Mängel an Kraftfahrzeugen, fehlender Fahrzeugpapiere oder nicht mitgeführter Führerscheine. 25 Verwarnungen oder Bußgelder. Ein 34-Jähriger aus Scharbeutz war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und ein 37-jähriger Eutiner steht unter dem Verdacht, seinen Opel Zafira unter dem Einfluss von Haschisch gefahren zu haben. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen