zur Navigation springen

Polizei gibt Tipps für Schutz gegen Einbrecher

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Reges Interesse weckte gestern auf dem Eutiner Markt das Informationsangebot der Polizei und des Weißen Ringes zum Tag des Einbruchschutzes. Die Präventionsstelle der Polizeidirektion Lübeck, verstärkt durch den Leiter der Polizei-Zentralstation Eutin, Polizeihauptkommissar Michael Martins, und die Mitarbeiter des Opferschutz-Vereins fanden viel Gehör für ihre Hinweise zur Sicherung des Wohnumfeldes. Dass man sich vor Einbrüchen schützen kann, zeigt nach ihren Worten die Erfahrung: „Bei über einem Drittel der Einbrüche bleibt es beim Versuch, nicht zuletzt wegen sicherungstechnischer Einrichtungen.“ Aber auch durch richtiges Verhalten und durch aufmerksame Nachbarn würden Einbrüche verhindert.


zur Startseite

von
erstellt am 24.Okt.2013 | 00:32 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen