zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

23. November 2017 | 05:02 Uhr

Pönitz bringt nur einen Punkt mit

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 22.Mai.2016 | 21:29 Uhr

Die Sportvereinigung Pönitz hat es beim Bargfelder SV versäumt, im Kampf gegen den Abstieg aus der Fußball-Verbandsliga Südost einen wichtigen Sieg einzufahren. Die Ostholsteiner mussten sich in Bargfeld-Stegen mit einem 1:1(1:1)-Unentschieden bescheiden.

Zunächst brachte der Pönitzer Kapitän Johannes Weber die Gäste nach einem Eckball in Führung (16.). Doch nur drei Minuten später glich Carsten Rüder für den Bargfelder SV aus, der bereits als Absteiger feststeht. Kurz vor dem Schlusspfiff handelte sich der Bargfelder SV wegen Meckerns noch die Gelb-Rote Karte ein. Die Entscheidung fällt erst am kommenden, letzten Spieltag. Am Sonnabend erwartet die Sportvereinigung Pönitz um 16 Uhr den Breitenfelder SV. Die Bargfelder reisen zurselben Zeit zum SSV Pölitz, der der direkte Pönitzer Konkurrent im Abstiegskampf ist. „Wir fahren dorthin, um zu gewinnen, es sollen keine Missverständnisse aufkommen“, versicherte der Bargfelder Trainer Ralf Bargmann.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen