Eutin : Plöner Straße mit Schutzstreifen für Radfahrer?

Avatar_shz von 07. September 2018, 15:54 Uhr

shz+ Logo
Erhält die Plöner Straße Schutzstreifen, könnte die angeordnete Rad-Gehweg-Furt über die Quisdorfer Straße passé sein.
Erhält die Plöner Straße Schutzstreifen, könnte die angeordnete Rad-Gehweg-Furt über die Quisdorfer Straße passé sein.

Wenn eine der Einfallstraßen Eutins Schutzstreifen bekommt, könnten bereits angeordnete Radfurten über Zufahrtsstraßen hinfällig werden.

Die Stadt Eutin hat beim Kreis Ostholstein Schutzstreifen für die Plöner Straße und den Meinsdorfer Weg beantragt (46.000 Euro). Das Vorhaben gehöre zum Radverkehrskonzept, sagte Stadtsprecherin Kerstin Stein-Schmidt. Mit diesem Antrag blockiert die Stadt allerdings eine Anordnung des Kreises, die für die Querung Quisdorfer Straße (sie trifft auf die P...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen