SPD stimmt zu, CDU lehnt es ab : Plöner Kreisverwaltung möchte Neubau für mehr Büroräume

Avatar_shz von 16. September 2020, 17:23 Uhr

shz+ Logo
3600 Quadratmeter gross und unbebaut – wenn auch zugewachsen - ist das neben der Kreisverwaltung liegende Grundstück, dass für einen Neubau vom Kreis bereits erworben wurde.
3600 Quadratmeter gross und unbebaut – wenn auch zugewachsen - ist das neben der Kreisverwaltung liegende Grundstück, dass für einen Neubau vom Kreis bereits erworben wurde.

Parteien diskutieren über Verwaltungsneubau. Alternativen sind „Desk-Sharing“ und Home-Office mit Telearbeit.

Plön | Weil immer mehr Aufgaben auf die Kreisverwaltung zukommen wird auf der einen Seite mehr Personal gebraucht. Andererseits sind die zur Verfügung stehenden Büroräume bereits seit einigen Jahren nicht mehr den Vorgaben entsprechend. Zur Sitzung des Hauptausschusses übergab die Verwaltung den Parteien einen zusammenfassenden Bericht, der allerdings wohl n...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen