PlönBad: Verlängerte Öffnungszeiten

Gemeinsam mit seinen Mitarbeitern Ralf Okel und Tanja Wolf kümmert sich Matthias Till (re.) als neuer Leiter der Schwimmhalle um die Badegäste des PlönBads.
Foto:
Gemeinsam mit seinen Mitarbeitern Ralf Okel und Tanja Wolf kümmert sich Matthias Till (re.) als neuer Leiter der Schwimmhalle um die Badegäste des PlönBads.

von
21. Mai 2015, 11:47 Uhr

Wer gerne vor oder nach der Arbeit seine Runden im PlönBad schwimmt, der kommt jetzt auf seine Kosten. „Nach den Osterferien haben wir unsere Öffnungszeiten um insgesamt neun Stunden pro Woche verlängert. So können unsere Besucher morgens um 6 Uhr schwimmen und das PlönBad an vier Tagen in der Woche bis 21 Uhr nutzen“, sagte Matthias Till. Seit Mitte Januar ist der gelernte Meister für Bäderbetriebe der neue Leiter im PlönBad.

Unterstützt wird er von insgesamt sechs Fachkräften für Bäderbetriebe. „Jeweils zwei unserer Mitarbeiter sind gleichzeitig im Einsatz und haben ein besonderes Augenmerk auf den Kleinkinderbereich“, erklärt Matthias Till. In diesem separaten Bereich im PlönBad können die Kinder in 32 Grad warmem Wasser unter Aufsicht der Eltern und des Aufsichtspersonals planschen. Dieser Teil verfügt über einen eigenen Dusch- und Wickelbereich sowie ein eigenes WC. „Der Kleinkinderbereich im PlönBad ist eine Besonderheit unserer Schwimmhalle, die sogar Besucher aus Lütjenburg und der Probstei anlockt“, berichtet Till.

Für Kinder ab drei Jahren gibt es bereits ein umfangreiches Kursangebot mit Schwimmunterricht bis hin zum Goldabzeichen. „Etwa 30 Prozent der Drittklässler können nur schlecht oder gar nicht schwimmen. Deshalb ist uns die Förderung der Kinder besonders wichtig. Wir planen einen Babyschwimmkursus für Kleinkinder ab drei Monaten, der spätestens nach den Sommerferien beginnen soll“, verrät Matthias Till. Ebenfalls in der Planung sei ein Aquafitness-Kurs, der für Mittwochabend vorgesehen sei.

Eine weitere Neuerung im PlönBad ist der Internetauftritt, der in Zusammenarbeit mit der Tourist Info Großer Plöner See entstanden ist. Unter www.ploenbad.de können sich die Besucher über Öffnungszeiten, Eintrittspreise und das Kursangebot informieren. „Die Internetseite ist auch über einen Link der Homepage der Stadt Plön erreichbar“, sagt Bürgermeister Jens Paustian.
Mit dem erweiterten Angebot der Öffnungszeiten und Kurse im PlönBad haben sich auch Änderungen in den Eintrittspreisen ergeben. Neben dem Guten-Morgen- und Abend-Ticket für jeweils 3,50 Euro sind jetzt auch Einzelkarten ohne zeitliche Begrenzung (fünf Euro für Erwachsene) erhältlich. Eine Familienkarte gibt es für zwölf Euro. Diese Preise sollen laut Matthias Till vorerst stabil bleiben.  

Das PlönBad ist montags bis mittwochs und freitags von 6 bis 9.30 Uhr und 14 bis 21 Uhr, donnerstags von 6 bis 9.30 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Kassenschluss ist eine Stunde vor Ende der Öffnungszeit, Badeschluss 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeit.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen