hAFFKRUG : Plattdüütsch all over the world

Timmerhorst historisch: Die Aufnahme entstand 1987 in Irland, Fotograf war OHA-Redakteur Achim Krauskopf.
1 von 2
Timmerhorst historisch: Die Aufnahme entstand 1987 in Irland, Fotograf war OHA-Redakteur Achim Krauskopf.

Die Band Timmerhorst feiert ihr 35-jähriges Bestehen am Wochenende zwei Tage lang im Kurpark Haffkrug:

von
08. Juli 2015, 11:45 Uhr

Haffkrug Musikgruppen haben eine vielfach höherer Trennungsrate als Eheleute. Um so außergewöhnlicher ist es, wenn ein Quintett nach 35 Jahren in unveränderter  Besetzung zusammen spielt. Die Band Timmerhorst wurde im Jahr 1980 geboren. Am kommenden Wochenende organisieren Angelika, Andreas und Christoph Salewski sowie Jochen Hinz und Jochen Beyer ein Geburtstagsfest im Kurpark: Es beginnt am Sonnabend und Sonntag (11. und 12. Juli) jeweils um 11 Uhr und enthält einen reichen musikalischen Bilderbogen.

Was sich da 1980 in der Straße Timmerhorst unter Nachbarn und mit einem Lehrerkollegen von Jochen Hinz zusammenbraute, basiert auf plattdeutscher und irischer Folklore, und das als Skifflemusik interpretiert. Dem „optimistischen Ostküstensound“ sind die fünf Musiker, die alle Lehrer sind (drei aktiv, zwei  in Ruhestand), treu geblieben.

In den Ferien geht Timmerhorst gerne auf Reisen: Auf vier  Kontinenten waren   sie. Hongkong, Südafrika, Irland, England, Holland, Österreich und die USA zählen zu den Konzertorten. Sie haben in über 50 Rundfunk- und Fernsehsendungen mitgewirkt, wurden 2001/02 mit dem Kulturpreis des Kreises Ostholstein ausgezeichnet und sind immer wieder musikalische Botschafter Schleswig-Holsteins bei den nationalen Feiern zum Tag der Deutschen Einheit. Sie haben sieben CDs veröffentlicht mit Namen wie „Hau Rin“ und „Hundert Prozent“, und zur Jubiläumsfeier gibt es die neue Timmerhorst CD „fiefundörtig – Dat Best ut 35 Johr’n“.

Zum Geburtstag haben Timmerhorst eine Reihe von Freunden eingeladen, die auch Musik machen. Und jeder, der mitfeiern will, ist willkommen.

Programm: 35 Jahre Timmerhorst

Sonnabend, 11. Juli

11.00 Uhr Kay Weidemann Happy Jazzband (Dixieland  Jazz                                     )

15.00 Uhr Orchester Uli Rath (Big Band Sound                                                                     )

17.30 Uhr Dixie Brothers  (Dixieland Jazz)

 19.00 Uhr Clan na Mara und Timmerhorst (Irish and Platt)

 Wenn es sich ergibt: zum Ausklang Jamsession

Sonntag, 12. Juli

11.00 Uhr Dixie Brothers (Dixieland Jazz)

15.00 Uhr Passatchor  (Shanties)

17.30 Uhr Timmerhorst und Clan na Mara   (Irish and Platt)                                       

19.00 Uhr Michael Jessen und Band (Oldies)

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen