Planspiel Börse startet wieder

shz.de von
01. Oktober 2013, 00:33 Uhr

„Handel. Made in Holstein.“ – unter diesem Motto startet heute das Planspiel Börse der Sparkasse Holstein. Bereits zum 31. Mal ruft das Kreditinstitut Schüler in ihrem Geschäftsgebiet auf, sich an Europas größtem Börsenspiel zu beteiligen. Mit einem virtuellen Startkapital von 50 000 Euro und 175 handelbaren Wertpapieren ermöglicht die Sparkasse den Teilnehmern einen umfangreichen Einblick in die Welt der Wirtschaft. Ziel ist, mit geschicktem Handeln von Wertpapieren den höchstmöglichen Depotwert zu erzielen, und sich somit einen der ersten Plätze zu sichern. Wieder lobt die Sparkasse Holstein Preise für die Gewinner des Planspiel Börse aus. Zusätzlich werden zwei Preise unter den teilnehmenden Schulen verlost.

.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen