Fehlende Kita-Plätze : Plan von Kirsten Gast für Kindertagespflege in Malente droht zu scheitern

Avatar_shz von 02. Oktober 2020, 17:43 Uhr

shz+ Logo
Mindestens 70.000 Euro würde es kosten, die ehemalige Diskothek „White Horse“ so umzubauen, dass hier die geplante Kindertagspflege einziehen könnte.
Mindestens 70.000 Euro würde es kosten, die ehemalige Diskothek „White Horse“ so umzubauen, dass hier die geplante Kindertagspflege einziehen könnte.

Die Tagesmütter wollen das Kostenrisiko für den Umbau, der außerdem teurer wird als erhofft, nicht tragen.

Malente | Die Hoffnung, in Malente mit Hilfe einer Kindertagespflege kurzfristig 20 dringend benötigte Betreuungsplätze für Kinder zu schaffen, hat sich so gut wie zerschlagen. „Ich hatte mit dieser Masse an Hürden nicht gerechnet“, räumte Bürgermeisterin Tanja Rönck im Sozialausschuss ein. Weiterlesen: Kirsten Gast will kurzfristig Kindertagespflege in Malente ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen