Plädoyer der Verteidigung

von
11. Juni 2015, 20:02 Uhr

Im Prozess um den Mord an einem Nachtportier in Oststeinbek wird heute das Plädoyer der Verteidigung erwartet. Dem 47 Jahre alten Angeklagten wird vorgeworfen, im März 2014 seinen ehemaligen Schwager unter einem Vorwand nach Oststeinbek gelockt und ihn dort mit mehreren Schüssen heimtückisch getötet zu haben. Als Motiv vermutet die Anklage einen Streit um ein illegales Geschäft der beiden Männer. Der Angeklagte bestreitet die Tat. Der Angeklagte bestreitet die Tat, die Staatsanwaltschaft hält seine Täterschaft durch Indizien und Beweise für erwiesen.

Open-Air Jazz mit der Big Band



Die Big Band des Ostsee-Gymnasiums unter Leitung von Dr. Axel Ster spielt Mittwoch, 17. Juni, um 18 Uhr Big-Band-Klassiker aus Jazz, Swing, Blues und Rock. Als Bühne dient die Festwiese im Niendorfer Hafen bei freiem Eintritt.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen