Am 1. Mai : Picknick zum Auftakt des Eutiner Konzertsommers

Musik und Picknick: Diese Kombination gibt es am 1. Mai am Jagdschlösschen.
Musik und Picknick: Diese Kombination gibt es am 1. Mai am Jagdschlösschen.

Am Maifeiertag treten mehrere Musiker der Reihe kostenfrei am Uklei-Jagdschlösschen auf

shz.de von
27. April 2013, 09:13 Uhr

Sielbeck | Zu einem Picknick lädt die Eutiner Tourist-Info Musikfreunde für Mittwoch, 1. Mai, von 14 bis 16.30 Uhr zum Jagdschlösschen am Ukleisee. Bei der Veranstaltung, mit der zugleich der "Eutiner Konzertsommer 2013" eröffnet wird, treten mehrere Musiker der Reihe kostenfrei auf. Währenddessen darf auf der windgeschützten Wiese mit Blick auf Schlösschen, See und Wald gepicknickt werden. Essen und Getränke können vor Ort erworben oder selbst mitgebracht werden.

Erstmals in der über 20-jährigen Geschichte der Konzertreihe der Sparkassen-Stiftung wird der Konzertsommer mit dieser Art "Vorausschau" eröffnet. Vier Gruppen präsentieren "leckere Häppchen" aus ihren Konzertsommer-Programmen.

Dabei ist "Wagners Salonquartett" in der Besetzung Querflöte, Violine, Klavier und Fagott. Dieses Ensemble wird in unterschiedlichen Besetzungen und mit unterschiedlichen Programmen mehrfach kammermusikalisch zu hören sein. Die Sopranistin Eva Monar tritt zusammen mit Peter Schmidt am Klavier im Sommerprogramm auf und wird zur Eröffnung ein kleines Potpourri aus ihren zwei Vorstellungen anbieten. Ganz anders vorstellig wird die deutsch-dänische Sängerin Lene Krämer, die mit ihrem Partner Stefan Scheja am Piano modernere Stücke swingen lässt. Schließlich musizieren Angelika Eger am Akkordeon und Schüler der Gitarrenklasse van Zoest, die die Beteiligung der Kreismusikschule Ostholstein am Konzertsommer repräsentieren.

Im Jagdschlösschen ist außerdem die Ausstellung "Reisen an den Ukleisee vom 17. bis 19. Jahrhundert" zu sehen, die offiziell erst am 15. Mai eröffnet werden soll. Sie zeigt berühmte Besucher und deren Berichte sowie Bilder aus ihrer Zeit. Die Veranstaltung ist auch Auftakt der diesjährigen Picknick-Kampagne der Tourismuszentrale Holsteinische Schweiz, die wie in den Vorjahren meh-

rere Picknicks, ein Faltblatt

mit Picknickplätzen, gefüllte Picknick rucksäcke und Picknick-Tagespauschalen erstellt hat. Eine Anmeldung

ist nicht erforderlich, der

Besuch ist frei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen