Timmendorfer Strand : Per Laser zum Straßenkataster

Avatar_shz von 20. Januar 2020, 09:19 Uhr

shz+ Logo
Nicht zu verwechselnmit „Google Street View“: Obaida Abughaloun und Pascal Kügler sind mit dem Vermessungswagen (Wert: ein Einfamilienhaus) deutschlandweit unterwegs. Innerhalb weniger Stunden haben die beiden die Straßen in Timmendorfer Strand „gescannt“. Fotos: Alexander Steenbeck
Nicht zu verwechselnmit „Google Street View“: Obaida Abughaloun und Pascal Kügler sind mit dem Vermessungswagen (Wert: ein Einfamilienhaus) deutschlandweit unterwegs. Innerhalb weniger Stunden haben die beiden die Straßen in Timmendorfer Strand „gescannt“. Fotos: Alexander Steenbeck

Timmendorfer Strand lässt mit Hightech die Gemeindewege untersuchen. Der OHA begleitete Messfahrt von Ingenieurbüro aus Nordrhein-Westfalen.

Timmendorfer Strand | Wild blinkende Warnleuchten, 200 Kilogramm schwere Messtechnik auf dem Dach: Unauffällig geht anders. Aber das ist auch nicht Sinn und Zweck. Pascal Kügler und sein Kollege Obaida Abughaloun sind deutschlandweit mit einem Spezialfahrzeug unterwegs, das vollgestopft mit Messtechnik ist: 16 Kameras, ein Scanner vom Fraunhofer-Institut, GPS-Empfänger und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen