Ziel ist die Gehörlosenseelsorge : Pastor Volker Struve geht – die mentale Stütze verlässt die Polizei

Avatar_shz von 28. Dezember 2020, 20:23 Uhr

shz+ Logo
Im Bedarfsfall für die Polizisten im Land rund um die Uhr erreichbar:  Volker Struve (rechts) war fast sieben Jahre lang Seelsorger bei der Landespolizei. Künftig wird er in der Gehörlosenseelsorge tätig sein, sein Nachfolger soll im Sommer kommen.
Im Bedarfsfall für die Polizisten im Land rund um die Uhr erreichbar: Volker Struve (rechts) war fast sieben Jahre lang Seelsorger bei der Landespolizei. Künftig wird er in der Gehörlosenseelsorge tätig sein, sein Nachfolger soll im Sommer kommen.

Pastor Volker Struve verabschiedet sich als Seelsorger der Einsatzkräfte. Er stand im Mittelpunkt medialer Anfeindungen.

Eutin/Kiel | Er hat die Durchsuchung bei ihrer Top-Quelle innerhalb der Polizei zu verantworten – davon waren die „Kieler Nachrichten“ im Herbst 2019 überzeugt. Und so straften die Blattmacher Polizei-Seelsorger Volker Struve (50) mit einer ehrabschneidenden Schlagzeile: „Pastor spähte Whatsapp-Chat von Polizeigewerkschafter aus.“ Im Text wird das Bild eines ruchlo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen