Einigung mit Nachbarn : Parkregelung für Griebel

shz+ Logo
Bei großen Veranstaltungen in der Mehrzweckhalle reichen die Parkplätze nicht aus. Mit einer Beschilderung soll der Gehweg am Schulberg zum Parken freigegeben werden.
Bei großen Veranstaltungen in der Mehrzweckhalle reichen die Parkplätze nicht aus. Mit einer Beschilderung soll der Gehweg am Schulberg zum Parken freigegeben werden.

An der Mehrzweckhalle sollen ein Sichtschutzzaun und ein Halteverbote den Frieden mit Nachbarn herstellen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
10. November 2019, 14:00 Uhr

Griebel | Immer wenn in der Mehrzweckhalle des Griebeler SV eine Veranstaltung mit erhöhtem Besucheraufkommen wie etwa der große Hallenflohmarkt stattfindet, bedeutet das für Jürgen Fischer schon Stunden vorher Arb...

irbleGe | ermmI newn in dre kezlrcheelwhaM dse bGleeerri SV eein anaungtstelVr itm thehörem heonmukBasmecrefu iwe twae der egßro toefnaalHhkmrll dntstei,ttaf utbeetde sda üfr Jgürne Fchrise hcsno nSeutdn hvrero rAeib.t tMi ehHnü,tc edi nam nheelictgi vom inraiTgn der rßluealbF nk,net itamerkr erd 1. zerVsidtneo dse GSV dann neei robezokPaetr.vns sDa secih,ghet mdait rde cbaarNh onv rbgegeüen rhndetneiug ufa inse rsuüktGdnc enlgagne .nnka In rde ethraegnVneig ahnett ma tSedßnraarn prdeekan osuAt ised mremi erdewi hrtednveir ndu so zu tchherelcs Smmugint nchzwsei nreirtvSeop ndu bhNarca h.ütfger

aHoetbltevr na red Eahiftnr

uNn sti insnceehdna iene inngiugE nneufged rednow. rDe sauusBaschus edr deeGeimn oaseedsfKr coeslb,shs afu ehHö red lkreazhheMecwl ien realebtvHto im rBheeic erd tackhruGnüstdufzr uz ne.elarss Ktnfügi driw üafrd am girnübe “cu„hebrlSg sda blhigstaiee reakPn afu emd egwehG auf edr eiSet red wrlMezhkaclhee ttseetagt .eisn

bO se cish eib emd eleraetstnpfg fstednReain mu nieen geweGh edlntah, wra eebsnlfla nagel ntIalh nvo nossiuD.seikn iEn trremnOist mit rainRe rkpDoü agb unn dne sontßA üfr eeni üieggndetl ngRglue.e Für den aebltigitSsheecre irkhrVehsriestcehe ieb der iPeoizl kebLcü ldehatn se cshi tnguiritst um eneni ghew.eG Ein lsiheteaibgs ePnkar esi sau seirne tShic abre ien utaäsaqed tieltM ieb rganaVtnuetlnse mti tmrheehö rba,dfkPrea ewi re Kdreseasfos eemresrgBinrtiü engaRi ßVo shfrhcicllt .eiltitemt

zctVrehi fua oämeteprr Agunnrndo

ieD ewuatglVrn ateth zwei nnzieaerS üfr eid etnszgumU nsroveeh.ge bnNee irene rtdeehufaan uhierlgcdseBn nntöek edr eibrreGle SV afu sahVoclrg des etOsagsnunrdm auhc uz erejd ustnnataVrgel niee rkhuearnnrodgsenV umz einisltbehga rnakeP eegrnbt.ana eDesi pitOon wra rzu lgrueEtenhirc ovn gnJüer hsFeirc areb ntcih atlInh dre nuisssDk.io ellAn cerneshi red dnuAafw zu hcoh.

iaSczzctuhtsunh gngee eAsrcofwntriheue

Um ien wesitree ieÄrsgrn eds rbNhaanc zu bgsetnieie tha erd reereliGb VS oscnh im erktbOo nniee 02 reeMt naegln ctcSshzutzuihna tet.rirche rE vrnhidreet, sdas uAto,s eid uaf ned eltetpzlSnäl vor edr Halel ae,kprn itm rneih wheerrefncniS ins büengdeegeeilgenr suaH teenlc.hu uNn ffoht erd rzesVeintod gnüeJr serhic,F lalse für eien ugte aasrabfhccNht eetiNwgodn tgnea zu nahe.b

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen