Parkplatzbau ohne Pause

lgs-parken1

von
18. Januar 2016, 16:27 Uhr

Schnee und Frost zum Trotz gehen die Arbeiten an dem Großparkplatz für die Landesgartenschau weiter: Auf den unbebauten Grundstücken im Gewerbegebiet zwischen Bahnlinie und Bundeswehr entstehen 1500 Stellplätze. Eine Hälfte der Fläche wird mit Asphaltschredder befestigt, die andere bleibt Rasenfläche und soll als Sommerparkplatz dienen. Neben drei Behindertenstellplätzen am Haupteingang sollen am Großparkplatz zwölf weitere Plätze entstehen, der Shuttlebus wird barrierefrei sein.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen