Parken mit Scheibe – Diskussion in der Stadt

shz.de von
26. November 2015, 00:32 Uhr

Obwohl Eutin zahlenmäßig mit rund 1600 Parkplätzen in der Innenstadt gut aufgestellt scheint, ist das subjektive Empfinden vieler Kunden und Händler beim Thema Parkplatzsuche ein anderes. Der Vorstand der Eutiner Wirtschaftsvereinigung selbst hatte die Diskussion um eine Parkgebührenerhöhung angestoßen – ohne die eigenen Mitglieder um ihre Meinung zu fragen. Eine Diskussion entbrannte und führte jetzt mit Beschluss des Hauptausschusses zu einer kurzfristigen Übergangsregelung mit Parkscheibe. Seite 3

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen