zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

21. August 2017 | 04:55 Uhr

Pansdorfer Reserve bekommt Verstärkung

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Der FC Scharbeutz war in der Fußball-Kreisliga Ostholstein bei der 0:3(0:2)-Niederlage beim TSV Pansdorf II ohne Chance. Die Pansdorfer boten eine ganze Reihe von verbandsligaerfahrenen Spielern auf, während der FC unter anderem Klaudius Michalsky reaktivierte, der eigentlich im Sommer seine Fußballlaufbahn beendet hatte. Dreifacher Torschütze war Felix Krüger.

„Beim Blick auf den Spielbericht haben unsere Spieler große Auen bekommen, man kennt sich ja“, sagte der Scharbeutzer Trainer Dennis Rosenlöcher. „Trotzdem haben wir und gut verkauft und hatten auch eigen Chancen.“ So brachte Felix Krüger die Pansdorfer in der 27. Minute in Führung. Die große Möglichkeit zum Ausgleich hatte Jan Schütt, dessen Schuss aber an die Latte klatschte. Mt dem 2:0 machte Krüger kurz vor der Pause den Sieg der Gastgeber klar, mit seinem dritten Treffer stellte er den Endstand her (51.). „Letztlich hat sich die individuelle Klasse der Pansdorfer durchgesetzt“, meinte Rosenlöcher.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Apr.2016 | 22:04 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen